Ihr Kosmetikstudio in Wallisellen

Nennen wir es ganz einfach: Die Rückkehr zu geschmeidigen Haut! Die Haut benötigt Feuchtigkeit, um glatt und geschmeidig zu bleiben. Aber manchmal lässt ihre Fähigkeit diese zu binden nach.

SOIN DERMATOLOGIQUE Rougeurs: Die Rückkehr zu Stabilität. Wer kennt sie nicht, die ärgerlichen Rötungen im Bereich von Nase und Wangen. Sie sind die sichtbaren Anzeichen von Couperose und Rosacea.

Pigmentierung ist ein Schönheitsmakel, der jeden Hauttyp betreffen kann. Sie entsteht durch eine überschüssige Melanineproduktion. Melanin tritt beim Menschen vor allem in zwei Varianten auf: eine braun-schwärzliche und eine hellere gelblich-rötliche Variante, die schwefelhaltig ist.

Die Produkte von SOIN DERMATOLOGIQUE Impuretés normalisieren die Sebumproduktion. Sebum ist die wissenschaftliche Bezeichnung für Talg. 

Wichtigster Bestandteil in SOIN DERMATOLOGIQUE ist der Anti-Pollution-Komplex. Den Begriff „Pollution“ kennen wir in immer dringender Form aus den täglichen News. Als Pollution wird ausserhalb der Kosmetik die heutige Umweltverschmutzung bezeichnet. Der in SOIN DERMATOLOGIQUE enthaltene Anti-Pollution-Komplex kombiniert zahlreiche Wirkstoffe, die unsere Haut vor negativen Umwelteinflüssen und Hautschäden bewahren.

Wer sich in den Fachbüchern oder in den modernen elektronischen Nachschlagewerken für den Begriff Dermatologie interessiert spürt schnell, dass es sich keinesfalls um einen Modebegriff der Kosmetik, sondern ein medizinisches Spezialgebiet handelt. Seinen Namen verdankt es dem griechischen Begriff „derma“, was übersetzt Haut bedeutet.

Haben Sie es auch schon entdeckt?  In den vorabendlichen Stunden in den Wandergebieten im Wallis, im Berner Oberland, im Bündnerland? Sonnenverbrannte Gesichter oder Arme bei den müden Wandervögeln.

Nach einem tollen Tag auf der Skipiste einen Drink in lustiger Runde. Das tut gut. Genau das verdient auch die Haut nach einem heissen Sommertag im Liegestuhl.

Stellen Sie sich vor, Sie werden ohne Vorbereitung, einfach so, ins kalte Wasser geworfen. Schockzustand! So etwa muss sich Ihre Haut vorkommen, wenn diese ohne Vorbereitung nach einem langen Winterschlaft einfach den heissen Sonnenstrahlen ausgesetzt wird.

Im Gesundheitsportal eines Bundesministeriums für Gesundheit habe ich den folgenden Text gelesen:

„Man unterscheidet vier Hauttypen, die unter anderem nach der Haut- und Haarfarbe eingeteilt werden....

Es wiederholt sich jährlich, immer wieder. Das Herz lechzt nach kalten Winter- und verregneten Frühlingstagen nach Wärme, nach Sonne. Und dann – der erste Sonnenbrand. In diesem Jahr soll alles besser werden – ich helfe Ihnen dabei.

Ich habe mir schon manchmal überlegt, ob es für den Begriff „Aktion“ einen besseren Ausdruck gibt. Aktion hat im Verlaufe der letzten Jahre leider und in vielen, vielen Fällen zu Unrecht, einen zwiespältigen Beigeschmack erhalten.

Ich habe schon mit diversem Hinweis angedeutet, warum ich so total begeistert bin von Maria Galland. Ein ganz wichtiger Grund ist, dass Maria Galland nie stehen bleibt: Stilltand gleich Rückschritt! – das ist die Devise. Und siehe da, mit der Gesichtspflege-Linie „Les ESSENCE“ überrascht Maria Galland einmal mehr positiv.

Erinnern wir uns – die junge Tänzerin Maria Galland lernte in Paris einen Dermatologen kennen und hat zusammen mit ihm erste Produkte zur Pflege der Haut entwickelt. Die junge Pariserin konnte nicht ahnen, dass fünfzig Jahre später die Dermatologie zu einem neuen und wichtigen Pfeiler des Weltunternehmens MARIA GALLAND PARIS werden sollte.

Neben der klassischen Kosmetik nimmt als heute das dermatologische System bei Maria Galland einen wichtigen Platz ein. Warum?

Der Mensch hat in seinem Leben unheimlich viele Entscheidungen zu treffen, täglich sind es wichtige, weniger wichtige und wegweisende. Ich habe mich seinerzeit für einen Lebenspartner entschieden, für den Richtigen. Nicht nur erfolgreiche Manager brauchen starke Frauen, auch erfolgreiche Unternehmerinnen brauchen einen starken Mann an der Seite. Mein zweiter wichtiger Partnerentscheid war die Wahl von Maria Galland. Maria Galland? – schon einmal gehört?

Webdesign by lichtweb.ch
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok