Ihr Kosmetikstudio in Wallisellen

Donnerstag, 06 November 2014

Dermatologie?

 

Erinnern wir uns – die junge Tänzerin Maria Galland lernte in Paris einen Dermatologen kennen und hat zusammen mit ihm erste Produkte zur Pflege der Haut entwickelt. Die junge Pariserin konnte nicht ahnen, dass fünfzig Jahre später die Dermatologie zu einem neuen und wichtigen Pfeiler des Weltunternehmens MARIA GALLAND PARIS werden sollte.

fcepic 49baac2f64
Neben der klassischen Kosmetik nimmt als heute das dermatologische System bei Maria Galland einen wichtigen Platz ein. Warum? Maria Galland hat jahrelang nach einem dermatologischen System geforscht, das auf den Funktionen der Haut, auf deren Veränderungen während des Alterungsprozesses basiert. Auf Parabene, Paraffine und Farbstoffe wird verzichtet. Alle Produkte sind dermatologisch getestet und ausgezeichnet verträglich. Über die Wirkung haben selbst intime Branchenkenner gestaunt: sensationell!

Das „Système dermatologique“, so nennt es sich in der französischen Version ist ein komplettes Hautpflegesystem, aufgebaut im Bausteinprinzip. Es basiert auf zwei starken Säulen: die tägliche Anwendung zu Hause sowie die regelmässige Behandlung im Kosmetikstudio. Dort wird mit den richtigen  Hilfsmitteln ihr persönlicher Hautzustand analysiert und das individuell auf Sie passende Rezept für Ihre Haut entwickelt.

sd top system de


Das ist das, was mich an MARIA GALLAND PARIS so fasziniert. Stillstand ist Rückschritt. Schon seit gestern, das bin ich überzeugt, arbeiten die Forscherinnen und Forscher in den Labors mit Herzblut und Leidenschaft an Lösung für morgen. An Lösungen  für die Schönheit von Mann und Frau. Richtig auch für den Mann – dazu komme ich später einmal!

 

Webdesign by lichtweb.ch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.