Ihr Kosmetikstudio in Wallisellen

Donnerstag, 09 Oktober 2014

Vom Sport zur Kosmetikerin

 Yvonne DomigHier bin ich also – Yvonne Domig! Die Inhaberin des Kosmetikstudios La Bellezza in Wallisellen.
Aber das wird man nicht einfach – das hat eine Geschichte, eine lange und eine interessante.

Selbständigkeit, das war immer mein Traum, schon vor dreissig Jahren als ich in die Fusspflege einstieg. Heiraten – das ist etwas Wunderbares, auch für mich. Ich konnte mein Arbeitspensum auf 20 Prozent reduzieren und meine Hobbys total geniessen. Meine sportlichen Hobbys wurden zu meiner Leidenschaft. Jetzt  kam die  Herausforderung mit  unbeschreiblichen Glücksmomenten am einzigartigen Jungfrau-Marathon. Nicht einmal, dreimal. Und was für ein Unterschied zu den  Stadtmarathons von New York, Wien, Berlin und Venedig. Mein Mann ist begeisterter Wanderer, mit ihm war ich auf dem Kilimandscharo, im Gebiet des Himalaja oder unterwegs auf dem Jakobsweg von Interlaken bis nach Santiago de Compostela (Spanien).

Und dann – mein Knie, mein rechtes Knie. Sport ist ja so gesund! Ich brauchte ein künstliches Knie. Warum ausgerechnet bei mir, warum musste diese Operation bei mir schief laufen? Wer kennt das Gefühl, wenn einfach Schluss ist, Schluss mit Sport, Schluss mit Marathon, Schluss mit Wanderungen?

Missmut und Resignation – nein, nicht bei mir. Auch diesen Schicksalsschlag habe ich gemeistert. An der Maria Schweizer Schule in Zürich liess ich mich zur Kosmetikerin ausbilden. Ein guter Entscheid.

Habe ich Sie neugierig gemacht, möchten Sie mir erfahren – dann schreiben Sie mir. Und – Sie dürfen sich auf den Blog der nächsten Woche freuen!

Webdesign by lichtweb.ch
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok